Cart

Auskunft

Vor dem Kauf

Die aidwatch kann bei einem Sturz automatisch einen Notruf senden. Zudem trägt man eine Uhr immer auf dem Körper, wodurch man sie im Vergleich zu einem Handy weniger schnell verliert oder vergisst. In einer Notsituation, wenn man sich beispielsweise nicht mehr gut bewegen kann, ist es von Vorteil, ein Hilferuf-Gerät in unmittelbarer Nähe zu haben.

Nein, denn ohne SIM-Karte funktioniert der Notruf bzw. die Telefonfunktion nicht.

Ja, Sie können beim Bestellprozess das Zahlungsintervall wählen. Wenn Sie das Abo gleich für das ganze Jahr bezahlen, profitieren Sie davon, dass Ihnen ein Monat geschenkt wird.

Es gibt Krankenkassen, die sich an den Kosten für Notrufgeräte beteiligen. Dies hängt allerdings vom Versicherungsschutz des Uhrenträgers und der jeweiligen Verwendung ab. Am besten fragen Sie diesbezüglich bei Ihrer Krankenkasse nach.

Konfiguration

Nachdem Sie die aidwatch gekauft haben, können Sie in Ihrem Benutzerkonto auf aidwatch.ch unter Konfiguration Funktionen aktivieren bzw. deaktivieren. Die Einstellungen werden automatisch auf Ihre Uhr übertragen und Sie können diese jederzeit wieder ändern.

Die Notfallnummern können Sie auf aidwatch.ch in Ihrem Benutzerkonto unter Konfiguration speichern. Diese werden dann automatisch auf Ihre aidwatch übertragen.

Falls Sie die aidwatch privat verwenden, empfehlen wir Personen aus dem näheren Umfeld (Familienmitglieder und Bekannte) oder falls Sie betreut werden, je nach Möglichkeit, die zuständige Betreuungsstelle anzugeben. Wenn die Uhr im Bereich Arbeitssicherheit eingesetzt wird, gehen die Notrufe in der Regel an eine unternehmensinterne Empfangs- oder Sicherheitszentrale. Wichtig in jedem Fall ist, dass Sie die jeweiligen Personen zuvor informieren.

Wir empfehlen die Handynummern zu speichern. Denn im Falle eines Sturzalarms erhalten beide Notfallkontakte eine Mitteilung per SMS. Damit sie informiert sind, falls die erste Kontaktperson den automatischen Notanruf verpassen sollte.

Melden Sie sich in Ihrem Benutzerkonto auf aidwatch.ch an. Dort können Sie unter Konfiguration jederzeit Ihre Notfallnummern anpassen. Diese werden dann automatisch auf Ihrer aidwatch übertragen.

Funktionen

Zurzeit kann die aidwatch nur in der Schweiz genutzt werden. Wenn Sie im Ausland wohnen und Interesse an dieser Uhr haben, dann schreiben Sie uns eine E-Mail (aidwatch@nestor-swiss.ch) oder registrieren Sie sich für unseren Newsletter. Wir sind daran unser Liefergebiet zu erweitern und werden Sie auf dem Laufenden halten.

Dieser wird ausgelöst bzw. es wird automatisch Ihr erster Notfallkontakt angerufen, wenn Sie stürzen oder mit dem Arm heftig um sich schlagen. Dafür muss diese Funktion allerdings aktiviert sein.

Ja, Sie können die Funktion online in Ihrem Benutzerkonto unter Konfiguration deaktivieren. Die geänderte Einstellung wird dann automatisch auf Ihre aidwatch übertragen.

Bei der Verwendung gewisser elektronischer Geräte (Bohrhammer, Schleifmaschine usw.) oder wenn Sie mit dem Arm heftig um sich schlagen, kraftvoll klatschen oder einen starken Schlag ausüben, kann unter Umständen ein Fehl-Sturzalarm ausgelöst werden. Die beiden roten Hilferuf-Knöpfe werden allerdings praktisch nie versehentlich gedrückt. Denn sie müssen einerseits länger gedrückt werden, damit ein Anruf ausgelöst wird und andererseits sind sie so angebracht, dass das Risiko eines ungewollten Auslösens sehr gering ist.

Wird der Sturzalarm ausgelöst, sagt die Uhr dreimal: «Fall alert activated, to deactivate press the A button.» Drücken Sie während dieser Sprachmitteilung den oberen, roten Knopf, um den Alarm wieder zu stoppen. Falls Sie diesen nicht rechtzeitig abbrechen, wird Ihr Notfallkontakt angerufen.

Das aidwatch-Abo beinhaltet 60 Minuten Gesprächszeit pro Quartal. Falls Sie mehr telefonieren, werden Ihnen zusätzliche Kosten verrechnet.

Sie können jede beliebige Schweizer Nummer anrufen. Falls Sie eine ausländische Nummer anrufen, wird Ihnen der entsprechende Auslandtarif verrechnet. Neben den zwei Notfallnummern (über die roten Knöpfe wählbar) haben Sie auch die Möglichkeit, weitere Kontakte im Telefonbuch auf der aidwatch zu speichern oder eine Telefonnummer direkt einzutippen. Jeder, der die Telefonnummer Ihrer Uhr hat, kann sie anrufen. Falls Sie dies nicht möchten, können Sie mit der Funktion «Anrufer bestimmen» festlegen, wer Sie anrufen darf und wer nicht.

Technische Spezifikationen

Der Akku kann bis zu 18 Stunden halten. Dies hängt allerdings stark von der Nutzung der Uhr ab.

Es dauert drei Stunden bis der Akku vollständig geladen ist.

Die aidwatch hat die Schutzklasse IP56, d.h. sie ist vor Staub und Strahlwasser geschützt. Beim Händewaschen können Sie die Uhr anbehalten aber vor dem Schwimmen, Baden und Duschen müssen Sie die aidwatch ablegen. Bitte beachten Sie, dass Seife irreparable Schäden verursachen kann.

Falls die Uhr Sie nicht stört, können Sie diese problemlos über Nacht tragen. Bei Bedarf können Sie sogar eine Funktion einschalten, die Ihre Schlafqualität misst und dann jeweils den entsprechenden Wert gut, mittel oder schlecht per SMS an Ihre zwei Kontaktpersonen übermittelt.

Die Strahlung ist geringer als bei einem Mobiltelefon und ungefährlich.

Rückgaberecht, Garantie und Kündigung

Sie haben das Recht, die aidwatch innerhalb von 10 Arbeitstagen nach Erhalt ohne Angabe eines Grundes zurückzugeben. Bitte melden Sie die Rückgabe innerhalb der gegebenen Frist per Brief oder E-Mail bei uns an. Senden Sie die Uhr unbenutzt und unbeschädigt in der Originalverpackung an folgende Adresse: Nestor Intl. Corp. AG, Sandgrube 29, 9050 Appenzell. Es gilt das Datum der Postaufgabe und die Versandkosten werden vom Kunden übernommen.

Kontaktieren Sie uns per E-Mail oder Telefon. Wichtig ist, dass Sie neben Ihrem Namen auch die Telefonnummer Ihrer aidwatch angeben, welche Sie auf der ersten Seite der Gebrauchsanweisung finden.

Ab dem Kauf haben Sie während der ersten zwei Jahre Garantie auf Herstellungsfehler. Nicht unter Garantie fallen Beschädigungen durch unsachgemässe Behandlung (z.B. Wasserschäden) oder Defekte, die aufgrund von externen Einflüssen entstanden sind sowie Gebrauchsspuren am Gehäuse, Armband usw. Falls Sie Modifikationen an der Uhr vornehmen (z.B. Öffnen des Gehäuses), verlieren Sie ebenfalls den Anspruch auf eine Garantieleistung. Entnehmen Sie abschliessende Informationen unseren AGB.

Die Abonnementslaufzeit beträgt ein Jahr. Sie können Ihr Abonnement bis mindestens einen Monat vor Ende der Laufzeit schriftlich per E-Mail oder Brief (an Nestor Intl. Corp. AG, Sandgrube 29, 9050 Appenzell) sowie auch online in Ihrem Benutzerkonto unter Abonnemente kündigen. Falls Sie Ihr Abonnement nicht kündigen, wird dieses automatisch um 12 Monate verlängert.

Gebrauchsanweisung

als PDF downloaden

Kontakt





Kontakt

NESTOR Intl. Corp. AG
Sandgrube 29
CH-9050 Appenzell
+41 71 340 00 55 T
+41 79 419 78 30 M

Kundendienst

T +41 71 340 00 55
M +41 79 419 78 30
Notruf Uhr mit Sturzmelder für Senioren, Sportler und Alleinarbeiter von aidwatch.

Bestellen Sie jetzt die aidwatch

Loading...